Archiv

Hier finden Sie Interviews mit und über Autoren, Rezensionen und Hinweise zur weiterführenden Literatur über und von Russlanddeutschen, aktuelle Buchempfehlungen etc. (Das Archiv befindet sich noch im Aufbau!):

Allgemein zur Russlanddeutschen Literatur

Weiterführende Literatur (Essays, Wiss. Artikel etc. – noch im Aufbau!)

  • Artur Rosenstern und Melitta L. Roth, Zur Situation der russlanddeutschen Literatur gestern und heute, in: Germanistik in Ireland, Vol. 14/2019, Hrsg. von Gillian Pye, Gastherausgeber: Brian Haman, Gastherausgeberin: Maria Irod.
  • Gansel, Carsten (Hg.), Literatur der Russlanddeutschen und Erinnerung, Bd. 1, 2019, ISBN 978-3-947965-00-7, Okapi Verlag.
  • Eleonora Hummel und Artur Rosenstern, Das Schlüsselloch im Suppenteller, in: Und zur Nähe wird die Ferne, Almanach 2017/2018, ISBN 978-3-947270-03-3, ostbooks verlag, 2018.
  • Moritz, Annette, Lexikon zur russlanddeutschen Literatur, 2004.

Buchempfehlungen (Romane und Kurzprosa)

  • „Wir selbst“, Roman von Gerhardt Sawatzky, Galiani Verlag, 2020.
  • „Die Wandelbaren“, Roman von Eleonora Hummel, Müry Salzmann Verlag, 2019.
  • „In guten Händen, in einem schönen Land“, Roman von Eleonora Hummel, Steidl Verlag, 2013.
  • „Die Venus im Fenster“, Roman von Eleonora Hummel, Steidl Verlag, 2009.
  • „Die Fische von Berlin“, Roman von Eleonora Hummel, Steidl Verlag, 2005.
  • „In den Fängen der Zeit“, Roman von Nelli Kossko, ratio-books, 2018.
  • „Wie Sand zwischen meinen Fingern“, Autobiografie von Nelli Kossko, BKDR Verlag, 2020.
  • „Im letzten Atemzug“, Erzählungen von Katharina Martin-Virolainen, ostbooks Verlag, 2019.
  • „Wie Gräser im Wind: Tage des Sturms, Bd. 1“, Roman von Ella Zeiß, Tinte & Feder Verlag, 2019.
  • „Von Hoffnung getragen: Tage des Sturms, Bd. 2, Roman von Ella Zeiß, Tinte & Feder Verlag, 2019.
  • „Mein Leben in Deutschland begann mit einem Stück Bienenstich“, Roman von Viktor Funk, Größenwahn Verlag, 2017.
  • „Die Birkeninsel“, Roman von Heinrich Rahn, Geest-Verlag, 2018.
  • „Planet Germania: Über die Chance, fremd zu sein“, Novelle von Artur Rosenstern, M. Fuchs Verlag, 2015.

Interviews (diverse, noch im Aufbau!)