Nelli Kosskos Buch „In den Fängen der Zeit“ ist kürzlich erschienen!

Wer noch ein passendes Weihnachtsgeschenk für seine lesenden Familienmitglieder, Freunde und Bekannte sucht, ist bei der neuen Veröffentlichung von Nelli Kossko „In den Fängen der Zeit. Wege und Irrwege einer Deutschen aus Russland“ (Verlag ratio-books, Lohmar 2018) genau richtig. Mit dem neuen Buch konnte die Journalistin, Schriftstellerin und Zeitungsmacherin, die für ihr Lebenswerk 2008 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhielt, dem langjährigen Wunsch ihrer zahlreichen Leser gerecht werden – ihre bis 2007 erschienene Trilogie in drei Einzelbänden in einem Sammelband zu vereinen. Unter dem Titel „In den Fängen der Zeit“ präsentiert die aufwendig aufgemachte Geschenkedition alte Inhalte im neuen Gewand.

Das Buch ist eine ergänzte und bearbeitete Sammelausgabe der Trilogie von „Die geraubte Kindheit“ (2003), „Am anderen Ende der Welt“ (2004) und „Wo ist das Land …“ (2007), die als Einzelausgaben schon längst ausverkauft sind. „Ich bin glücklich, meinen Lesern diese lang ersehnte Geschenkausgabe zu präsentieren“, sagt Nelli Kossko. Der lange Weg der Protagonistin ihrer Trilogie, Emma Wagner, beginnt 1944 in Marienheim/Ukraine, verläuft weiter über Bessarabien-Rumänien-Ungarn-Polen bis nach Dresden und schlängelt sich kurz darauf über Polen nach Russland zurück – von Kostroma über den Ural, West- und Ostsibirien bis hin zum Fernen Osten, über Magadan Richtung Kolyma. Erst ab 1956 führt der Weg Emma, und die Autorin selbst, schrittweise zurück in den Westen – zunächst in den Ural, dann nach Moldawien, in die Nähe der Heimat ihrer Eltern, und schließlich nach Deutschland, dem Endpunkt ihrer Irrungen. Hier haben sie und ihre Familie Wurzeln geschlagen, und ihre Wege führen sie nur noch in die vielen Urlaubsländer, aus denen sie immer wieder gerne heimkehrt.

Nelli Kossko, „In den Fänger der Zeit – Wege und Irrwege einer Deutschen aus Russland“

383 Seiten, Preis 16,80 Euro (zuzüglich Versandkosten).

ISBN: 978-3-96136-043-7.

Zu beziehen über Buchhandlungen oder online

(beim Verlag ratio-books oder bei Amazon).